zum Inhalt springen

Daniel Rossa

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Institut für Evangelische Theologie
(Lehrstuhl Prof. Dr. Cornelia Richter,
Systematische Theologie)

Institut für Evangelische Theologie
Dienststelle Wilhelm-Backhaus-Straße 1a
DE - 50931 Köln
Tel.: +49 221 470-1361
Fax.: +49 221 470-7096
E-Mail: daniel.rossa(at)uni-koeln.de

Sprechstunde:  Mi., 13:00 - 15:00 Uhr (Bitte per E-Mail anmelden).

Kurzbiografie 

1989
Geboren in Kreuztal
2008Abitur am Städtischen Friedrich-Flick-Gymnasium in Kreuztal
2008-2009 Zivildienst
2009-2014Studium der Evangelischen Theologie in Marburg und Nottingham
09/2014Erste Theologische Prüfung bei der Evangelischen Kirche von Westfalen und Verleihung des Magister Theologiae durch die Philipps-Universität Marburg
10/2014-03/2017 Vikariat bei der Evangelischen Kirche von Westfalen in der Evangelischen Kirchengemeinde Herten-Disteln mit Ausbildung am Seminar für pastorale Ausbildung in Wuppertal (u.a. Rhetorik, Personalführung, Lehrerfahrung und päd. Ausbildung am Gymnasium)
02/2017Zweite Theologische Prüfung bei der Evangelischen Kirche von Westfalen
Seit 04/ 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Frau Prof. Dr. Cornelia Richter (Lehrstuhl für Systematische Theologie) am Institut für Evangelische Theologie der Universität zu Köln



Mitgliedschaften 

  • Seit 2014 Mitglied der Ernst-Troeltsch-Gesellschaft
  • Seit 2015 Mitglied des Freundeskreises Marburger Theologie
  • Seit 2016 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie
  • Seit 2016 Mitglied der Luther-Gesellschaft

 

Lehrveranstaltungen (Univ. zu Köln)

WiSe 2017/18

  • Proseminar an der Universität zu Köln: Einführung in die Aufgaben und Methoden der Systematischen Theologie: Glaube und Bildung – Fruchtbaren Positionen innerhalb einer Bildungsgeschichte des Christentums (besonders geeignet für GyGs/BK), Mo 16.00-17.30 Uhr.
  • Proseminar an der Universität zu Köln: Einführung in die Aufgaben und Methoden der Systematischen Theologie: Glaubenssache(n) – Das Augsburger Bekenntnis und andere kleine Schriften Philipp Melanchthons (besonders geeignet für GHR/GS/SP), Mi 12.00-13.30 Uhr.

Bereits erfolgte Lehrveranstaltungen

SoSe 2017

  • (Gemeinsam mit Prof. Richter) Proseminar an der Universität zu Köln: "Einführung in die Aufgaben und Methoden der Systematischen Theologie (besonders geeignet für GyGe/BK/GHR): Ernst Troeltsch: Kulturtheologie mit ‚Absolutheitsanspruch‘", Do 10.00-11.30 Uhr.
  • Proseminar an der Universität zu Köln: "Einführung in die Aufgaben und Methoden der Systematischen Theologie (besonders geeignet für GS/SP/GHR): Ernst Troeltsch: Kulturtheologie mit ‚Absolutheitsanspruch‘", Do 14.00-15.30 Uhr.

Weitere Lehrerfahrung

SoSe 2017

  • Teamteaching im Rahmen des Hauptseminars von Prof. Dr. Cornelia Richter in Köln: Karl Barth: Frühe Texte 1920 bis 1932, Do 12:00-13.30 Uhr.