zum Inhalt springen

PD Dr. Meik Gerhards

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Institut für Evangelische Theologie
der Universität zu Köln
Klosterstraße 79e, Raum 2.03
50931 Köln

Tel: 0221/470-4980
Tel (Privat): 0551/8207020
E-Mail: mgerhar3(at)uni-koeln.de

Sprechzeiten

 

 

 Kurzbiographie

1970Geboren in Waldbröl (Oberbergischer Kreis; NRW).
Studium der Evangelischen Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und der Georg-August-Universität Göttingen. Studium orientalischer Sprachen (u. a. Akkadisch, Hethitisch, Arabisch) und Promotionsstudium an der Philipps Universität Marburg.
1999-2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Evangelische Theologie der Universität Marburg und am Institut für Evangelische Theologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen.
2005Promotion im Fach Altes Testament an der Philipps-Universität Marburg.
2007-2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock.
2010Habilitation im Fach Altes Testament an der Theologischen Fakultät der Universität Rostock.
seit 2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Evangelische Theologie der Universität zu Köln.

 

Selbstständige Publikationen

2006Die Aussetzungsgeschichte des Mose. Literar- und traditionsgeschichtliche Untersuchungen zu einem Schlüsseltext des nichtpriesterlichen Tetrateuch, WMANT 109, Neukirchen-Vluyn 2006.
2006Studien zum Jonabuch, BThSt 78, Neukirchen-Vluyn 2006.
2010Heilige Schrift und Schöpfungsglaube. Überlegungen zur Grundlegung und einem Modellfall Biblischer Theologie, Rostocker Theologische Studien 23, Berlin 2010.
2010Das Hohelied. Studien zu seiner literarischen Gestalt und theologischen Bedeutung, ABG 35, Leipzig 2010.
2013Conditio humana. Studien zum Gilgameschepos und zu Texten der biblischen Urgeschichte am Beispiel von Gen 2-3 und 11,1-9, WMANT 137, Neukirchen-Vluyn 2013.

 

Weitere Publikationen sind unter folgendem Link verfügbar: http://uni-koeln.academia.edu/MeikGerhards